Craft Beer Adventskalender 2019 von KALEA

Craft Beer Adventskalender 2019 von KALEA im Special Craft Beer Deal von BRAXATORES. Siehe Beschreibung.

Craft Beer Adventskalender 2019 – Ja ist denn heut schon Weihnachten?! Der neue Craft Beer Adventskalender von Kalea ist da. 24 teils exklusive Craft Biere die das Warten auf Weihnachten täglich verschönern. Für BRAXATORES-Fans gibt es einen exklusiven Rabatt von 10€ auf den Craft Beer Adventskalender. Linke und Code in den Kommentaren. Prost

10€ Rabattcode: braxatores

https://beertasting.shop/de/pakete/craft-beer-advent-calendar-germany~p156454

Craft Beer Costa Rica

Craft Beer in Costa Rica (2017)

Ich war in Costa Rica und konnte natürlich nicht anders, als nach Craft Beer zu forschen. Gibt es auch in Zentralamerika Craft Beer? Ja, gibt es! Selbst in pura vida Costa Rica findet man Craft Beer.

Im Supermarkt um die Ecke in San José fand ich Craft Beer von Domingo 7. Leider waren alle Sorten außer deren IPAs dabei. Aber da noch gut 2 Wochen Rundreise vor mir lagen, war ich guter Dinge auch noch India Pale Ale zu finden, obwohl ich bei der gebotenen Infrastruktur schon ab und an meine Zweifel hatte. Die örtlichen „Straßen“ waren nichts weiter als zerklüftete Schotterpisten.

In Sámara, einer kleinen Küstenstadt an der Pazifikküste, wurde ich dann doch fündig. Dort gibt es eine gleichnamige Craft Beer Mikrobrauerei mit Bar die Sámara Microbar mit mehr als 20 Tabs. Und wie der Name Microbar schon vermuten lässt, ist die Bar wirklich winzig. Sehr schön und gemütlich, aber winzig. Die Sámara Microbar hat über dem Eingang eine große Bahnhofsuhr hängen mit ihrem Namen drauf und ein Stahltor, das über einen Kettenzug mit Gegengewichten hinter der Theke auf und zu gemacht wird, wenn sie öffnen oder schließen. Eine coole Konstruktion!

Dort hatten sie ausschließlich Craft Beer aus Costa Rica an den Hähnen, was mich total begeisterte, weil ich dadurch sehen konnte, dass es mehr als nur ein oder zwei Craft Beer Brauereien in Costa Rica gibt. Die hatten insgesamt 6 unterschiedliche Brauereien mit diversen Bieren und darunter waren natürlich auch einige IPAs. Wenn man als Tourist nach Samara kommt und nicht aufpasst, läuft man an dem Laden vorbei. Ich fands richtig klasse, dass es in so einer kleinen Küstenstadt in Costa Rica eine Microbrauerei mit Craft Beer Bar gab.

Ich habe dort erstmal das Margo IPA von Domingo 7 getrunken. Das war ein ganz solides American-Style IPA mit 6,2% Alkohol, Zitrusnoten waren zu schmecken, schön hopfig das Ganze, aber noch keine richtige Offenbarung. Ein solides und entspanntes IPA, das man wirklich gut trinken konnte.

Von der Brauerei La Selva habe ich das Castaña IPA getrunken. Das Castaña IPA war eine richtig schöne tropische Fruchtbombe, goldene Farbe mit weißer Schaumkrone, dafür aber recht unbitter für ein IPA und sehr entspannt wegzutrinken. Insgesamt muss ich wirklich sagen, dass Costa Rica gute Craft Beer Brauereien mit soliden IPAs hat, zumindest das was ich getrunken habe. Man merkt, dass die Einflüsse der großen Craft Beer Nation USA hier rüber schwappt und das liegt sicherlich auch an den viele amerikanischen Touristen, die in Costa Rica unterwegs sind.

Die Sámara Microbar ist ein total cooler Laden und ich finde es klasse, dass sie nur einheimisches Craft Beer aus Costa Rica ausschenken. Wenn man sich mal in die Küstenstadt Sámara verirren sollte, ist es ein Muss, nur Vorsicht die Mircobar ist wirklich klein. 😉

Pura vida Costa Rica und Prost!